Sie sind hier: BRANCHEN / Baubranche / 
DeutschEnglish

BAUBRANCHE

Die Baubranche ist stark witterungs- und wetterabhängig. Zum einen hängen die Auswahl von Standorten, Nachweis über wetterbedingte Bauverzögerung, Optimierung von Energiesparmassnahmen an Gebäuden, die Minimierung des Heizenergieverbrauch sowie die benötigte Gebäudeausstattung bei der Planung von neuen Bauvorhaben von klimatologischen Wetterdaten ab.

Dazu zählen unter anderem die Verwendung von meteorologischen Verfahren wie das Schlechtwettertageverfahren des Deutschen Wetterdienstes sowie der Einsatz von heiztechnischen Kenngrößen wie Gradtagzahlen und Gradtagen.

Die Firma ask hat Lösungen zur Online-Nutzung dieser Möglichkeiten für seine Kunden nach den neusten IT-Technologien entwickelt, welche sich seit einigen Jahren sowohl für Abonnenten als auch für Einzelkunden über E-Payment im operationellen Betrieb befinden.